Bruce Springsteen: ›Purple Rain‹-Cover zu Ehren von Prince

-

Bruce Springsteen: ›Purple Rain‹-Cover zu Ehren von Prince

- Advertisment -

bruce springsteen purple rainBei seinem Konzert in New York am Samstagabend spielte Bruce Springsteen eine kraftvolle, berührende Version des Prince-Klassikers.

Anstatt ihre Show am 23. April wie üblich auf der aktuellen „The River Tour“ mit ›Meet Me In The City‹ zu eröffnen, zollten Bruce Springsteen und seine E Street Band der verstorbenen Musikikone Prince Tribut. In einem in lila Licht gehüllten Barclays Center in Brooklyn gaben Springsteen und Co. – mit hörbarer Unterstützung des Publikums – eine originalgetreue Fassung von ›Purple Rain‹ zum Besten.

Das epische Gitarrensolo des Meisterstücks aus dem Jahr 1984 übernahm Nils Lofgren – er war der ehrenvollen Aufgabe gewachsen. „Prince forever!“, sagte Springsteen am Ende des Songs. Und: „God bless.“

Hier seht ihr Bruce Springsteen & The E Street Band mit ›Purple Rain‹ – zu Ehren von Prince:

Prince war am 21. April in seinem „Paisley Park“-Anwesen in Minnesota tot aufgefunden worden, er wurde 57 Jahre alt. Die Todesursache ist bisher nicht geklärt. Medienberichten zufolge ist Prince am Wochenende in einer privaten Zeremonie eingeäschert worden.

Leider musste Bruce Springsteen in letzter Zeit zwei weiterer verstorbener Kollegen gedenken. Für David Bowie spielte er ›Rebel Rebel‹, für Eagles-Gründer Glenn Frey ›Take It Easy‹.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Suzi Quatro: Quatro gewinnt

Während sich bei anderen Musikern häufig mit fortschreitendem Alter eine gewisse Milde einstellt, dreht Suzi Quatro noch mal richtig...

Video der Woche: Boston mit ›More Than A Feeling‹

Tom Scholz feiert heute seinen 74. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich das Debütalbum von Boston und speziell die erfolgreiche...

Flashback: The Cult eröffnen den Sonic Temple

„Wir wollten unsere Kern-DNA beibehalten, während wir uns mehr in Psychund Hardrock-Einflüsse vertieften“, sagt Frontman Ian Astbury über die...

D’ANGEROUS: Neue Single ›Run To The Highway‹

Was machen Musiker, um Frust rauszulassen, wenn sie nicht touren können? Nein, nicht trinken, sondern Songs schreiben und aufnehmen!...
- Werbung -

Rainbow: Der Man in Black und der Albumklassiker

Die Mitglieder von Rainbow erinnern sich bei den Aufnahmen zu ihrem dritten Album vielleicht in erster Linie an Entlassungen,...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Temperaturen klettern langsam wieder und so kann man mit einem Sonnenkitzeln im Gesicht Cheap Trick, The Fratellis, Nick...

Pflichtlektüre

Bruce Springsteen: Neues Album – plus Tour?

In wenigen Tagen endet Bruce Springsteens Konzertreihe am Broadway....

AC/DC: Angus Young fühlte sich „verpflichtet“, weiterzumachen

Nach dem Ausscheiden von Malcolm Young wollte Angus AC/DC...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen